Chemnitz-Zentrum: Raubüberfall auf 23-Jährigen

In der Nacht zum Samstag raubten zwei bisher unbekannte Täter einem 23-jährigen Chemnitzer, der sich auf dem Weg nach Hause befand, an der Bahnhofstraße/Reitbahnstraße die Geldbörse und sein Handy.

Die beiden Täter schlugen den Geschädigten unvermittelt zu Boden, hielten ihn dort fest und entwendeten die Sachen. Anschließend flüchteten sie in Richtung Zschopauer Straße.

Der Geschädigte wurde ambulant behandelt, trug aber offensichtlich nur leichte Verletzungen davon. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar