Chemnitz-Zentrum: Renault auf Schienen

Am Sonntag, gegen 3 Uhr, fanden Polizeibeamte auf der Annaberger Straße einen Renault im Gleisbett der Straßenbahn.

Die 44-jährige Fahrerin war beim Abbiegen von der Bahnhofstraße in die Annaberger Straße nach links auf das Gleisbett abgekommen und hatte sich dort festgefahren. Ein Atemalkoholtest bei der Frau ergab einen Wert von 1,46 Promille.

Eine Blutentnahme wurde veranlasst und die Sicherstellung des Führerscheins erfolgte. An den Gleisanlagen entstand kein Sachschaden und es kam zu keinem Ausfall des Straßenbahnverkehrs.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar