Chemnitz-Zentrum: Streit eskaliert

In einer Spielothek an der Straße der Nationen kam es am Sonntagabend, gegen 19.45 Uhr, aus noch unbekannter Ursache zu einem lautstark geführten Streit zwischen zwei Männern.

Beide wurden deshalb durch eine Angestellte des Lokals verwiesen. Auf dem Gehweg kam es dann zu Tätlichkeiten, bei dem einer der Beteiligten offenbar ein Messer zog und auf den anderen, einen 31-Jährigen, einstach.

Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Der unbekannte Tatverdächtige flüchtete mit einem weißen BMX-Rad, das im Zuge der Tatortbereichsfahndung später auf der Jägerstraße gefunden wurde. Am Fundort des Fahrrades kam ein Fährtenhund zum Einsatz, der eine Spur aufnahm, die an der Brückenstraße endete.

Zu dem Tatverdächtigen liegt folgende Personenbeschreibung vor:
ca. 1,75 m groß, schlank und schwarzes, kurzes Haar. Der südländisch wirkende Mann war dunkel gekleidet und trug vermutlich ein weißes Basecap.

Wer hat die beschriebene Person mit einem weißen BMX-Rad zwischen Straße der Nationen und Jägerstraße sowie später zu Fuß im Bereich Jägerstraße/Brückenstraße bemerkt? Wer kann weitere Angaben zur Personenbeschreibung oder Identität des Mannes machen? Um Hinweise bittet die Polizei in Chemnitz unter Tel. 0371 387-2279.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar