Chemnitz-Zentrum: Volleyballer stellen Dieb

Mehrere junge Männer spielten am Donnerstagnachmittag am Uferstrand an der Ecke Bahnhofstraße/Annaberger Straße Volleyball.

Während des Spiels blickte ein 22-Jähriger zu seinem in der Nähe abgestellten Pkw und sah, wie sich ein älterer Herr am linken Hinterrad zu schaffen machte. Die Sportler begaben sich zu dem Mann und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Sie hatten festgestellt, dass an insgesamt drei Fahrzeugen (Audi, Opel, Volvo) die Ventilkappen fehlten. Die fanden sich bei der Durchsuchung des Pkw des 68-Jährigen wieder.

Der Mann steht im Verdacht die Kappen gestohlen zu haben. Anzeige wegen Diebstahls wurde aufgenommen und die Kappen an die Fahrzeugeigentümer zurückgegeben.