Chemnitzer Arbeitsmarkt: Arbeitslosigkeit leicht rückläufig

Auch auf dem Chemnitzer Arbeitsmarkt gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht.

Wie aus den aktuellen Zahlen für den Oktober hervorgeht, ist die Arbeitslosigkeit zwar leicht rückläufig. Doch der Herbst hat in diesem Jahr den Markt nicht so deutlich belebt, wie die Oktobermonate der Vorjahre.

Die Unternehmen meldeten im Vergleich zu Vormonat und Vorjahr weniger Jobangebote.

Zudem lag die Zahl der Arbeitslosmeldungen höher als im September bei gleichzeitig rückläufigen Abmeldungen in Arbeit“, so Angelika Hugel in ihrer monatlichen Bilanz.

So waren in Chemnitz im Oktober rund 12.600 Frauen und Männer ohne Job, 108 weniger als im September.

Auch die Quote fiel dadurch um 0,1 Prozent. Ein Trend, der auch sachsenweit spürbar ist.

Hier sank die Zahl der Erwerbslosen auf knapp 187.000 und damit knapp 4.300 weniger als im Vormonat. Ein Fakt, der auch die Quote um 0,2 Prozentpunkte auf 8,8 Prozent sinken lässt.