Chemnitzer auf Goldkurs

Die Chemnitzer Paarlauf-Weltmeister wollen ihren Titel verteiligen.

Am Dienstag müssen sich Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy mit ihrem Kurzprogramm bei der Eiskunstlauf-WM in Los Angeles beweisen. Laut dem Eisportverein gehen die beiden als Favoriten ins Rennen und haben auch in diesem Jahr Gold im Visier.

Einfach wird es allerdings nicht – denn harte Konkurrenz gibt es vor allem aus Russland und China. Der Wettkampf in Los Angeles startet um 19.00 Uhr Ortszeit.

Im vergangenen Jahr hatten die Chemnitzer Aljona und Robin zum ersten Mal seit elf Jahren den WM -Titel nach Deutschland geholt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!