Chemnitzer Baustellen sorgen für Staupotential

Am Montagmorgen haben die Bauarbeiten auf der Helbersdorfer Straße in Chemnitz begonnen.

Dadurch kommt es im Bereich zwischen Scheffelstraße und Wenzel-Verner-Straße zu Verkehrseinschränkungen. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Grund für die halbseitige Sperrung sind Kanalarbeiten . Außerdem wird der Straßenbelag instand gesetzt. Für die Bauarbeiten wurden von der Stadt Chemnitz rund 450.000 Euro bereitgestellt.

Ende Oktober sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Für weiteres Staurisiko sorgt die Baustelle auf der Zietenstraße.

Hier wird im Bereich zwischen Heinrich-Schütz-Straße und Gellertstraße eine Sanierung der Kanalisation vorgenommen.

Die Zietenstraße ist dafür in diesem Bereich voll gesperrt. Eine Verkehrsumleitung ist ausgeschildert. Bis zum 1. August soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar