Chemnitzer bestaunen Start von Astro-Alex

Chemnitz- Im Kosmonautenzentrum „Sigmund Jähn“ hat am Mittwoch ein Public Viewing der besonderen Art stattgefunden. Knapp 20 Personen versammelten sich, um gemeinsam den Start des deutschen Astronauten Alexander Gerst zur Raumstation ISS zu verfolgen.

Um 13:12 Uhr konnten die Besucher live verfolgen, wie die Sojus-Rakete mit dem deutschen Astronauten die Erde verlassen hat. Für Alexander Gerst ist es der zweite Aufenthalt auf der ISS. Bis Mitte Dezember soll der Einsatz des 42-Jährigen auf der Raumstation gehen – währenddessen er auch als erster Deutscher das Kommando auf der ISS übernehmen soll. Rund zwei Tage wird Gerst mit seinen zwei Kollegen aus Russland und der USA benötigen, um die ca. 400 Kilometer bis zu zur Raumstation zurückzulegen.