Chemnitzer Bibliotheken vertiefen Zusammenarbeit

Die Stadtbibliothek Chemnitz und die Universitätsbibliothek der TU Chemnitz laden wieder zur Aktionswoche „Netzwerk Bibliothek“ ein.

Neben Lesungen und Konzerten stehen bei der diesjährigen Aktionswoche die digitalen Angebote der Bibliotheken im Zentrum.

Interview: Elke Beer, Direktorin Stadtbibliothek Chemnitz

Allein die Stadtbibliothek Chemnitz hat derzeit rund 7.300 elektronische Medien im Angebot. Die E-Medien erfreuen sich bei den Nutzern immer größerer Beliebtheit.

Interview: Elke Beer, Direktorin Stadtbibliothek Chemnitz

Stadtbibliothek und Universitätsbibliothek arbeiten schon länger intensiv zusammen. So beteiligen sie sich seit 2009 gemeinsam an der Initiative „Treffpunkt Bibliothek“.

Die Kooperation soll in Zukunft noch verstärkt werden. So könnte bald ein gemeinsamer Nutzerausweis für alle Chemnitzer Bibliothekseinrichtungen kommen.

Interview: Elke Beer, Direktorin Stadtbibliothek Chemnitz

Die Veranstaltungsreihe zur Aktionswoche „Netzwerk Bibliothek beginnt am Dienstagabend 20 Uhr mit einer Lesung finnischer Gäste aus der Chemnitzer Partnerstadt Tampere in der Stadtbibliothek im Tietz.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar