Chemnitzer Biene summt diesmal für CAVEMAN

Zum zweiten Mal ist am Donnerstag von der Stadthalle Chemnitz die „Chemnitzer Biene“ verliehen worden.

Der Preis ging an das erfolgreiche Solo-Theaterstück „CAVEMAN“ und dessen Hauptdarsteller Raúl Gonzalez. Mehr als 20.000 Besucher sahen in der Stadthalle bislang das Stück, das einen amüsanten Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau wirft.
Die „Chemnitzer Biene“ wurde erstmals im September dieses Jahres an den Volksmusikstar Florian Silbereisen verliehen. Die Stadthalle ehrt damit Künstler, die ihr Programm zum dritten Mal in Folge vor ausverkauftem Haus präsentieren.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar