Chemnitzer Boxwölfe vor Heimkampf

Die Boxwölfe des BC Chemnitz 94 treten am Samstag in der 2. Boxbundesliga zu ihrem zweiten Heimkampf der aktuellen Saison an.

Nach dem erfolgreichen Auftakt gegen die Hessen im Januar treten die Boxwölfe hochmotiviert in den Ring.

Dabei müssen sich die Chemnitzer mit den Hertha Boxsportlern aus Berlin messen.

Bereits im November gewannen die Schützlinge von Trainer Olaf Leib im Auswärtsduell mit 12:11 Punkten gegen die Berliner.

Für die Harthaner ist die Reise nach Sachsen daher durchaus mit einer Hoffnng auf Revanche zu sehen.

Für Wölfe-Trainer Olaf Leib steht daher fest, dass jeder im Team einhundert prozentige Leistung bringen muss, um mindestens 5 der 8 anstehenden Boxkämpfe zu gewinnen.

Die Fäuste fliegen am Samstag ab 17 Uhr im Chemnitzer Sportcenter am Stadtpark.