Chemnitzer Brücke gesperrt

Die Brücke Eckstraße in Chemnitz bleibt für den Kfz-Verkehr gesperrt.

Bereits am Donnerstagabend wurde die Sperrung des 100 Jahre alten Bauwerks kurzfristig veranlasst. Grund dafür sind, laut Tiefbauamt, Tragwerksbeschädigungen. Die Brücke steht unter jährlicher Kontrolle und war zuletzt mit der Zustandsnote „4“ bewertet worden.
Lediglich Fußgänger und Radfahrer dürfen die Überführung weiterhin nutzen. Eine Möglichkeit zum Abriss bzw. Neubau besteht bis auf weiteres nicht, da die Brücke von den Fachleuten als verkehrstechnisch unbedeutend bewertet wurde.
Die Stadtteile an beiden Seiten des Flusses sind und bleiben anderweitig gut erschlossen. In der kommenden Woche werden Mitarbeiter des städtischen Tiefbauhofes die entsprechende Beschilderung sowie weitere Sperrmaßnahmen vornehmen.

Sie wollen an der Tankstelle keine unangenehme Überraschung erleben? Dann schauen Sie bei dem aktuellen Benzinpreisvergleich von SACHSEN FERNSEHEN!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar