Chemnitzer Brühl-Büro öffnet

An der Unteren Aktienstraße wird am Mittwochnachmittag das Brühl-Büro eröffnet.

Dieses soll zentrale Anlaufstelle für alle interessierten Bürger, aber auch für Investoren sein.

Interview: Barbara Ludwig (SPD) – Oberbürgermeisterin Chemnitz

Gleichzeitig hat das Wohnungsunternehmen GGG mit der Sanierung von Wohnhäusern am Brühl begonnen.

An der Unteren Aktienstraße entstehen überwiegend Zwei- und Dreiraumwohnungen.

An der Georgstraße ist in Häusern nach der Sanierung der Fassade der Innenausbau in vollem Gange. Die GGG investiert in diesem Jahr rund 1,6 Millionen Euro am Brühl.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar