Chemnitzer Brühl wird zum Trödelmarkt

Bei strahlendem Sonnenschein hat sich der Chemnitzer Brühl am Freitag in eine bunte Flaniermeile verwandelt.

An rund 15 Ständen konnten die Besucher stöbern und dabei sicher den ein oder anderen Schatz entdecken.

Organisiert wird der Trödelmarkt vom Verein ‚Pro Brühl’.

Deren Ziel ist es, den Brühl zu beleben und als Wohn- und Geschäftsviertel attraktiver zu machen.

Interview: Michael Trauf – Pro Brühl e.V.

Der nächste Antik- und Trödelmarkt findet am 18. Mai statt.

Die Veranstaltung soll dann monatlich wiederholt werden.