Chemnitzer Cheerleader bekommen 1000 Euro

Chemnitz- Das Team von Radio PSR verschenkt jeden Morgen eine Menge Geld, um eine Sache zu unterstützen, die jemandem sehr am Herzen liegt. Am Montagabend überraschten Steffen Lukas und Claudia Switala die Chemnitzer Cheerleader „Clovers“ mit einem Scheck über 1000 Euro.

Die strahlenden Augen der Jungen und Mädchen kennt man vielleicht schon von den Heimspielen der NINERS Chemnitz. Dort zeigt das Team jedes Mal maximalen Körpereinsatz, um unsere Top-Basketballer zu unterstützen. Die Clovers treten außerdem ständig gegen andere Cheerleader an. Der starke Konkurrenzkampf erfordert sehr viel Disziplin im Training. Damit dies auch weiterhin ohne Verletzungen geschehen kann, bewarb sich Cheerleader Mutter Susan Dietz bei der Aktion „50.000 Euro zum Teilen“, um mit dem Gewinn, die Trainings-Ausrüstung des Teams zu optimieren.

Die Cloversfamily besteht aus mehreren Altersklassen. Am Montagabend durften die Shiny Cloverinies zeigen, was sie drauf haben. Um Cheerleader zu sein, braucht man vor allem Kraft und Ausdauer. Allein zur Aufwärmung sprangen die Mädchen mehrere Minuten am Stück und trotzdem fehlte keiner einzigen die Kraft, um anschließend noch Hebefiguren oder Rückwärts-Saltos zu fabrizieren. Unterrichtet werden die Clovers von vielen ehrenamtlichen Trainern, welche jedes Mal ihr Bestes geben, um dem Traum vom deutschen Meister näher zu kommen.

Wenn die Clovers performen, motivieren sie nicht nur die Sportler, sondern sind auch Stimmungsmacher für das Publikum. Außerdem ist immer wieder etwas ganz Besonderes für die Eltern, das eigene Kind so strahlen zu sehen. Wenn man schon mal bei den Clovers ist, dann muss man natürlich auch mal zeigen, was man selbst so drauf hat. Nachdem die Radio-Moderatoren den Scheck persönlich ausgestellt hatten, wurden sie direkt in eine Hebefigur eingebunden.

Und das Bild konnte sich definitiv sehen lassen!