Chemnitzer Citylauf mit neuem Rekord

Der internationale Chemnitzer Citylauf hat einen neuen Teilnehmerrekord.

Insgesamt 2412 Läufer starteten am Sonntag in der Chemnitzer Innenstadt über verschiedene Distanzen. Die kürzeste Strecke hatte der 500 Meter lange Bambinilauf. Die Grundschüler starteten auf einer Distanz von 3 Kilometern.

Außerdem gab es den 5 Kilometer langen Jedermannlauf und den 10 Kilometer lange Stadtlauf. Der Höhepunkt war jedoch der 21,1 Kilometer lange Halbmarathon. Dabei liefen die Kenianer Timothy Chelimo und Isaac Cheruiyot allen anderen davon. Den 3. Platz belegte Uwe Friedrich vom Chemnitzer Polizeisportverein.

Bei den Frauen gewann die Kenianerin Emmily Biwott. Außerdem gab es auch in diesem Jahr wieder einen Firmenstaffellauf. Dabei gewann zum drittem Mal in Folge das Team der atr Rehaklinik Chemnitz.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar