Chemnitzer Dampflok wieder wie neu

Im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf ist eine alte eiserne Lady wieder richtig flott gemacht worden.

In den vergangenen Wochen ist die vereinseigene Dampflokomotive BR 50 gründlich überholt worden. An dem Stahlross, das seit nunmehr 65 Jahren seinen Dienst versieht wurden notwendige Reparaturarbeiten durchgeführt sowie alle technischen Anlagen überprüft. Denn in der Vorweihnachtszeit wird von der Lok wieder einiges abverlangt. Neben den Licht`l-Fahrten hat das Museum noch einen besonderen Ausflug vorbereitet.
Besonders für Weihnachtsfeiern von Betrieben und Einrichtungen ist diese Tour empfehlenswert. Dass das alte Dampfross der Aufgabe gewachsen ist, bewies es bereits am Donnerstag bei einer Probefahrt.