Chemnitzer Drogenhändler erwischt

Im Ergebnis intensiver Ermittlungen kamen Kriminalisten des Chemnitzer Rauschgiftkommissariats einem mutmaßlichen Drogenhändler auf die Spur.

Am Freitag, dem 24. Oktober 2014, verdichteten sich die Hinweise auf eine Beschaffungsfahrt eines Drogenkuriers nach Tschechien. In diesem Zusammenhang kontrollierten Polizeibeamte gegen 23 Uhr in der Limbacher Straße die mutmaßliche Drogenkurierin (30). In ihrer Reisetasche fanden die Beamten ca. ein Kilogramm Marihuana und etwa 100 Gramm Crystal.

Die Frau wurde vorläufig festgenommen, die Drogen sichergestellt. Die Betäubungsmittel haben einen Marktwert von ca. 14.000 Euro. Noch in der Nacht wurde auch der mutmaßliche Auftraggeber, ein 43-jähriger Chemnitzer, vorläufig festgenommen. Einen Audi, der für die Tat genutzt wurde, stellten die Ermittler ebenfalls sicher.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde gegen den Mann und die Frau am Samstag Haftbefehl erlassen. Beide kamen in eine Justizvollzuganstalt. Die Ermittlungen dauern an.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar