Chemnitzer FC empfängt Offenbach

Der Chemnitzer FC steht am Wochenende in der 3. Liga vor einem richtungsweisenden Spiel.

Gegen Kickers Offenbach gilt es für die Männer um CFC-Trainer Gerd Schädlich mit einem Sieg Anschluss ans Tabellenmittelfeld zu halten.

Bei einer erneuten Niederlage würden die Himmelblauen vorerst im Tabellenkeller der 3.Liga festsitzen.

Interview: Gerd Schädlich – Trainer Chemnitzer FC

Bei sechs Gegentoren in drei Spielen ist das Hauptproblem der Himmelblauen offensichtlich.

Für CFC-Torhüter Philipp Pentke steht fest das die gesamte Defensivarbeit innerhalb der Mannschaft verbessert werden muss.

Interview: Philipp Pentke – Torhüter Chemnitzer FC

Verletzungsbedingt fehlen, wird am Samstag Verteidiger Marcel Wilke aufgrund seiner Fußprellung.

Dagegen steht Benjamin Förster, laut CFC-Trainer Gerd Schädlich, wieder als Alternative in der Offensive zur Verfügung. Anstoß zur Partie ist am Samstag 14.00 Uhr im Stadion an der Gellertstraße.