Chemnitzer FC: Förster gesperrt, Pfeffer wechselt

Das Sportgericht des DFB hat Benjamin Förster wegen rohen Spiels mit einer Sperre von 3 Meisterschaftsspielen der 3. Liga belegt.

Förster war in der 84. Minute des Drittligaspiels gegen Holstein Kiel am 26.04.14 von Schiedsrichter Rene Rohde (Rostock) des Feldes verwiesen worden. Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Der Verein ist am Dienstagabend von Sascha Pfeffer darüber informiert wurden, dass er nach dem Auslaufen seines Vertrages beim Chemnitzer FC am 30.06.2014 zum Halleschen FC wechseln wird.