Chemnitzer FC gewinnt 3:1 gegen Borussia Dortmund (A)

Die Chemnitzer Himmelblauen haben drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg gewonnen.

Durch Tore von Devoli, Okeke und Fillinger holt der Chemnitzer FC entscheidende Punkte im Abstiegskampf und rückt auf einen Nichtabstiegsplatz in der Tabelle vor. Der CFC steht damit auf dem 13. Tabellenplatz mit 40 Punkten. Schon in der 7.Min legte der CFC den Grundstein für den Sieg gegen schwache Dortmunder. Diese hatten außer dem kurzfristigen Anschlußtreffer nur eine Chance. Mit dem Halbzeitpfiff rettete Steffen Süßner mit großartiger Reaktion den 1:0 Halbzeitstand. Insgesamt war der Chemnitzer Sieg verdient, der Wille nicht Absteigen zu wollen war deutlich erkennbar. Das letzte Heimspiel der Saison ist am 04.06. gegen den VFB Lübeck.