Chemnitzer FC löst Vertrag mit Adamu auf

Yakobu Adamu verlässt den Chemnitzer FC.

Das gab am Dienstag der Vorstand der Chemnitzer Kicker bekannt. Mit sofortiger Wirkung löst der CFC den noch bis Ende Juni kommenden Jahres bestehenden Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen auf.

Grund dafür wären disziplinarischen Verfehlungen des Kickers, wie unter anderem Unpünktlichkeit und eigenmächtiges Handeln. Adamu war im Sommer 2005 zu den Himmelblauen gekommen und bestritt insgesamt 60 Pflichtspiele für den Verein.

Fünf mal war er bei diesen auch als Torschütze erfolgreich.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung