Chemnitzer FC muss sich beweisen

Am Samstag bestreitet der Chemnitzer FC sein nächstes Heimspiel in der Oberliga Nordost-Süd.

Die Himmelblauen empfangen dabei mit dem FSV Budissa Bautzen den Tabellen-Fünften der Liga. Nach einer durchwachsenen Leistung in Zwickau wollen die Chemnitzer unbedingt gegen die Bauhausstädter gewinnen und somit die insgesamt positive Entwicklung der Mannschaft in den vergangenen Monaten fortsetzen. 
Allerdings muss Trainer Joachim Müller höchstwahrscheinlich auf den Einsatz von Mittelfeldspieler Tobias Becker verzichten. Dagegen wird Felix Bachmann nach auskuriertem Muskelfaserriss wohl wieder auf der Bank der Chemnitzer Platz nehmen können.
Nach den Vorkommnissen in Zwickau ruft der Verein noch einmal zum gemeinsamen Fairplay und gegen Gewalt und Rassismus im Stadion auf. Anstoß der Partie ist am Samstag 13.30 Uhr im Stadion an der Gellert Straße.

Mehr aktuelle Sportnachrichten, die Spielergebnisse oder vom CFC erfahren Sie hier!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar