Chemnitzer FC setzt auf Heimspiel

Der Chemnitzer FC empfängt am Samstag die Mannschaft der Stuttgarter Kickers im Stadion an der Gellertstraße.

Die Kickers sind seit neun Spielen ungeschlagen und haben die letzten vier Partien gewonnen.

Im anstehenden Spiel gegen den derzeitigen Tabellenvierten setzt Trainer Karsten Heine vor allem auf eine gute Laufarbeit und eine starke Offensive.

Interview: Karsten Heine, Trainer Chemnitzer FC

Neuzugang Nicolai Lorenzoni wird für das Spiel am Samstag verletzungsbedingt ausfallen.

In der Offensive ruhen die Hoffnungen erneut auf den aus Aue gewechselten Frank Löning.

Er hat sich bereits gut ins Team eingefügt, wartet aber noch auf sein erstes Tor für die Himmelblauen.

Interview: Frank Löning, Angreifer Chemnitzer FC

Anstoß zu der Partie des 25. Spieltags ist am Samstag um 14 Uhr im Stadion an der Gellertstraße.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar