Chemnitzer FC vor der nächsten Pflichtspielaufgabe

Zum nächsten Oberliga-Spiel muss der Chemnitzer FC am kommenden Samstag auswärts beim VfB Pößneck ran.

Dies scheint eine lösbare Aufgabe angesichts der Tabellensituation, denn der CFC reist als Klassenprimus zum Tabellensiebenten. Zu hoffen ist allerdings, dass die Chemnitzer die Reise nach Thüringen mit vollem Kader antreten können. Nachdem Borislav Tomoski und David Sieber wegen einer Grippe bereits gegen Cottbus II ausfielen, sind jetzt auch Yakubu Adamu und Ralf Sommerfeldt erkrankt. Ihre Einsätze sind also noch fraglich.
Für das Achtelfinale im Landespokal zwischen Chemnitzer FC und dem VfB Auerbach am Mittwoch nächster Woche läuft indes der Kartenvorverkauf. Der CFC hatte sich in der ersten Runde gegen die Kickers Markleeberg durchgesetzt und hofft nun gegen den letzten der Oberliga Nord-Ost Süd ins Viertelfinale des Pokalwettbewerbes vorzudringen.

Mehr Sportmeldungen aus Chemnitz gibt s hier.