Chemnitzer feiert 100-jähriges Jubiläum

Chemnitz – Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig hat am Montag dem Chemnitzer Fritz Lehmann persönlich zum seinem 100. Geburtstag gratuliert.

Dabei übergab Barbara Ludwig auch Jubiläumsgrüsse von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und dem sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.

Fritz Lehmann wurde am 10. Juli 1917 in Cottbus geboren und kam nach dem 2. Weltkrieg als Berufsschullehrer für Drogeriewesen nach Chemnitz. Später arbeitete er als Ingenieur in der Automobilindustrie. Seit mehr als 60 Jahren wohnt Fritz Lehmann gemeinsam mit seiner Frau in der gleichen Wohnung auf dem Kaßberg.

Sein Sohn Thomas Lehmann ist Chemnitzer Stadtrates und Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.