Chemnitzer Fighting Kangaroos mit drei Neuzugängen

Bei den Zweitligavollerballerinnen des Chemnitzer Polizeisportvereins laufen die Personalplanungen für die kommende Saison auf Hochtouren.

Nach Aussage des Vereins unterschrieben mit Anja Schmidt, Karoline Kemter-Esser und Carolin Kreil drei neue Spielerinnen bei den Chemnitzerinnen.

Die 23-Jährige Schmidt und die 22-Jährige Kempter-Esser sollen als gelernte Mittelblockerinnen in Zukunft für Punkte sorgen.
 
Die 1,80 Meter große und 21 Jahre alte Carolin Kreil ist derweil im Außenangriff beheimatet.

Schmidt  sammelte in der Saison 2010/2011 als Mittelblockerin beim schwedischen Zweitligist ‚Bromma KFUK KFUM‘ in Stockholm erste Erfahrungen im Ausland.

Im vergangenen Jahr zog es Schmidt in die zweite österreichische Bundesliga. Bei Union West Wien errang sie in der abgelaufenen Saison den zweiten Tabellenrang.

Karoline Kemter-Esser spielte bisher unter anderen beim VSC Erfurt 05 und wechselte 2010 zum Dresdner SSV, wo sie in der abgelaufenen Regionalliga-Saison Punkte sammelte.

Carolin Kreil stand in den vergangenen Jahren ebenfalls beim Dresdner SSV auf dem Feld.