Chemnitzer Filmnächte auf dem Theaterplatz für 2013 gesichert

Die Filmnächte auf dem Chemnitzer Theaterplatz gehen in die dritte Runde.

Über die Durchführung in diesem Jahr wurde allerdings erst in der vergangenen Nacht entschieden. Grund für die bisherige Unklarheit waren fehlende Sponsoren.

Wie Veranstalter Jörg Polenz heute bekannt gab, konnten aber neben Radeberger und VW in diesem Jahr auch das ChemnitzCenter und Höffner sowie der Energiedienstleister Eins Energie gewonnen werden.

Somit steht das Open-Air-Spektakel finanziell auf sichern Beinen.

Alle Film-und Musikbegeisterten sollten sich den Zeitraum vom 04. Juli bis zum 01.September vormerken.

Denn dann wird die riesige Leinwand auf dem Theaterplatz wieder für Kinofeeling sorgen,

Interview: Jörg Polenz – Initiator der Filmnächte auf dem Theaterplatz

Über das genaue Programm wollen sich die Organisatoren dann nach Ostern äußern, einen groben Überblick gab es aber heute schon.

Interview: Jörg Polenz – Initiator der Filmnächte auf dem Theaterplatz

Daneben soll sich auch organisatorisch einiges tun. So sind Zusammenarbeiten mit lokalen Akteuren, wie dem Uferstrand oder der Petrikirche geplant.

Und auch die Projektleitung an sich soll über Chemnitz laufen.

Interview: Jörg Polenz – Initiator der Filmnächte auf dem Theaterplatz

Der Erfolg in diesem Jahr wird dann auch ausschlaggebend für die weitere Entwicklung des Events in den kommenden Jahren sein.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar