Chemnitzer Finanzamt erweitert

Nach zweijähriger Bauzeit ist am Montag der Anbau am Chemnitzer Finanzamt Süd feierlich eingeweiht worden.

Mit dem Neubau fallen mehrere Nebenstandorte weg. Sie sind nun in dem Hauptgebäude an der Paul-Bertz-Straße vereint.

Interview: Thomas Popp – Landesamt für Steuern & Finanzen

In den Erweiterungsbau eingezogen sind bereits die Stellen für Bewertung, Bußgeld und Strafsachen, sowie die Steuerfandung. Folgen werden noch die Mitarbeiter der Betriebsführung. Rund 7,4 Millionen Euro hat das Land Sachsen in den viergeschossigen Erweiterungsbau investiert.

Das Finanzamt Süd ist mit 325 Beschäftigten das drittgrößte des Freistaats.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar