Chemnitzer Freibadsaison startet

Die vier kommunalen Freibäder in Einsiedel, Gablenz, Wittgensdorf und Bernsdorf starten in den nächsten Tagen in die Freibadsaison. Auch das Freibad Erfenschlag (SSV Textima) und der Stausee Rabenstein (Eissport- und Freizeit GmbH) öffnen ihre Tore.

Den Anfang macht der Stausee Rabenstein, der bereits ab dem 01. Mai Besucher empfängt.

Nachdem das Freibad Einsiedel im vergangenen Jahr aufgrund des Neubaus eines Eingangsgebäudes geschlossen blieb, wird es am 15. Mai als erstes kommunales Freibad seinen Betrieb aufnehmen.

Eine Woche später, am 22.Mai, beginnt auch im Freibad Gablenz die Freibadsaison. Erfahrungsgemäß weisen die Freibäder Wittgensdorf und Bernsdorf nach dem Winter einen höheren Reparaturaufwand durch Frostschäden an den Schwimmbecken auf. Entsprechend sind ihre Eröffnungstermine auf den 29. Mai bzw. den 05. Juni gelegt. Das Freibad Erfenschlag öffnet frühestens am 15. Mai, je nach Wetterlage.

Geöffnet sind die kommunalen Bäder außerhalb der Sommerferien täglich von 12 Uhr – 19 Uhr. Während der Sommerferien – vom 26. Juni bis 09. August – kann man sie täglich von 10 Uhr – 20 Uhr besuchen. Der Stausee Rabenstein hat bis in den September hinein täglich ab 10 Uhr geöffnet.

Die Schließzeiten sind unterschiedlich: Im Mai schließt das Bad 18 Uhr, zwischen 1. Juni und 15. August um 20 Uhr, vom 16.8. – 31.8. um 19 Uhr und im September 18 Uhr. Im Freibad Erfenschlag macht man die Öffnungszeiten vom Wetter abghängig. Bei gutem Wetter ist das Bad von 9 – 20 Uhr geöffnet, am Samstag und Sonntag gelten diese Zeiten generell.

Bei weniger gutem Wetter öffnet das Bad erst 10 Uhr. Generell gelten die Öffnungszeiten aller Freibädern unter Vorbehalt entsprechender Witterung.

Das Freibad Wittgensdorf schließt seine Tore für dieses Jahr bereits am 09. August. Damit können geplante Baumaßnahmen zur Erneuerung des Beckens durchgeführt werden, um im kommenden Jahr wieder für die Badegäste zur Verfügung zu stehen. Die anderen Bäder schließen im Laufe des Augusts bzw. Septembers. So endet am 16. August im Freibad Bernsdorf die Badessaison und am 29. August im Freibad Einsiedel. Als letztes kommunales Bad wird Gablenz am 05. Semptember die Freibadsaison beschließen. Wann der Stausee Rabenstein schließt, wird nach Witterungslage entschieden. Auch das Freibad Erfenschlag schließt je nach Wetterlage – voraussichtlich zu einem Termin im September.

Mit Rücksicht auf die Freibadsaison haben die Chemnitzer Hallenbäder zu folgenden Zeiten geöffnet. So wird die 25m-Halle des Stadtbades bis 13.06.2010 verfügbar sein und danach bis zum 07. August geschlossen. Die 50m-Halle ist bereits geschlossen und wird den Stadtbadbesuchern ab dem 09. August wieder zur Verfügung stehen. Jedoch ist für den 07./08. bereits das Badfest “75 jahre Stadtbad Chemnitz” mit der Wiederinbetriebnahme der 50-Meter Halle geplant. Für die Schwimmhalle Bernsdorf ist während der Freibädersaison keine Schließzeit vorgesehen, sodass die Besucher sie im Rahmen der Öffnungszeiten nutzen können. Die Schwimmhalle Gablenz ist noch bis zum 06. Juni und dann wieder ab dem 16. August geöffnet. Auch die Schwimmhalle “Am Südring” macht eine Sommerpause und schließt ihre Tore vom 13.06. bis 23. August.

Wie seit 2007 praktiziert bleiben an Feiertagen – mit Ausnahme des Stadtbades – die städtischen Hallenbäder geschlossen.

+++Welches ist Ihr Lieblings-Freibad in Chemnitz?+++

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar