Chemnitzer Frühling steht in den Startlöchern

Chemnitz –  Hobbygärtner und Grundstücksbesitzer schweben auf Wolke sieben, denn am 10. März heißt es endlich auf Wiedersehen Winter und stattdessen „benvenuta primavera“.

© Dresden Fernsehen

Die 14. Auflage der Garten- und Freizeitmesse „Chemnitzer Frühling“ lässt unsere Messehallen für drei kunterbunte Tage in den italienischen Farben rot, weiß und grün aufblühen. Nachdem im letzten Jahr mehr als 90 Austeller ihre Angebote präsentierten, kann die Messe auch dieses Jahr wieder mit einem breiten Sortiment an Pflanzen, Sämereien sowie Garten- und Freizeitgeräten und Gartenaccessoires punkten.

Aber auch der Gaumen der Besucher soll hier nicht zu kurz kommen – Cappuccino, Pizza, Pasta und Co. sorgen für ein zusätzliches kulinarisches Mittelmeerland-Gefühl und stehen den Besuchern für den kleinen oder für den großen Hunger jederzeit bereit.

Neben Angeboten und Tipps vom Immenhof Euba rund um den Honig, begeistert der Verein Azerca Sachsen e. V. die Messebesucher mit einer spannenden Schau über Azaleen, Eriken und vieles mehr.

Ebenso der Stadtverband Chemnitz der Kleingärtner e. V. ist wieder am Start und bietet den Besuchern eine kompetente Beratung rund um die Parzelle und sorgt im Rahmen eines abwechslungsreichen Bühnenprogramms mit vielen Praxisvorführungen für reichlich Unterhaltung.

Die Messe heißt ihre Besucher vom 10. bis 12. März herzlich Willkommen. Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite www.chemnitzer-frühling.de.