Chemnitzer Fußball-Oldieturnier hochkarätig

Der Termin für das inzwischen 18. Internationale Chemnitzer Hallenfußball Oldieturnier steht. Am 30. Januar 2010 wird die hochkarätige Veranstaltung mit vielen internationalen Fußballstars in der Chemnitz-Arena stattfinden.

Diesmal werden nur sechs Mannschaften teilnehmen, so dass das Turnier interessanter und straffer gestaltet wird. Die Organisatoren sind mit internationalen Topstars wie Bixente Lizarazu, Rodolfo Cardoso, Stephane Chapuisat, Olaf Thon sowie die Brasilianern Sergio und Aldair im Gespräch. Die Verhandlungen mit Manchester United und Bayern München, den beiden Champions League Finalisten von 1999, laufen auf Hochtouren. Gelänge es, diese beiden Spitzenmannschaften zu verpflichten, käme es ausgerechnet in Chemnitz zehn Jahre nach dem spektakulären Endspiel zur Revanche.

Als Pokalverteidiger geht Ferencvaros Budapest mit Lajos Detari ins Rennen. Auch eine tschechische Mannschaft mit Pavel Nedved, Karel Podborsky und Pavel Kuka hat sich angesagt. Gastgeber Chemnitzer FC, zuletzt 2004 Turniersieger, will u.a. Silvio Meißner und erstmals auch Heiko Gerber aufbieten.