Chemnitzer geteilter Meinung zu Bundestagsneuwahlen

Die Chemnitzer hegen viele Hoffungen in die vorgezogenen Wahlen zum Deutschen Bundestag im Herbst.

Das Wahldebakel, das die SPD im vergangenen Jahr im Stadtrat von Chemnitz erlebte, ist nun auch bundespolitisch passiert. Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen gab es für die Sozialdemokraten eine Wahlschlappe, sie mussten die Macht nach 39 Jahren an die CDU abgeben. Die Wahl in NRW gilt als kleine Bundestagswahl, Kanzler Schröder zieht daraus die Konsequenz, will Neuwahlen zum Deutschen Bundestag und das noch im Herbst. Die Chemnitzer sind darüber geteilter Meinung.