Chemnitzer Gewichtheber deklassieren Meißen

Die Heberriege von Chemnitzer Athletenclub konnte am Samstag im Heimkampf gegen den AC Meißen einen deutlichen Sieg landen.

Die gastgebenden Chemnitzer hatten am Ende über 300 Relativpunkte mehr an der Anzeigetafel stehen als die Meißner.

Zum ersten Mal in dieser Saison trat im Haus des Gastes in Reichenbrand Olympiasieger Matthias Steiner für den CAC an die Hanteln. Mit einer Zweikampfleistung von 143 Punkten sorgte der 28-Jährige für das zweitbeste Wettkampfergebnis. Tagesbester wurde Vereinskollege Tom Schwarzbach.

Interview: Matthias Steiner – Olympiasieger

Der frisch gebackene sächsische Sportler des Jahres 2010 muss allerdings noch ein Schippe drauf legen um den Mannschaftsmeistertitel erfolgreich verteidigen zu können.

Entscheidend ist für die CAC- Heberriege der Heimkampf am 9. April gegen den derzeitigen Spitzenreiter Roding.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!