Chemnitzer Gewichtheber gut in Form

Der Chemnitzer Athletenclub hat in der 1. Bundesliga einen weiteren Sieg eingefahren.

Am Wochenende bezwangen die Chemnitzer im Auswärtswettkampf den AC Meißen deutlich mit 699,2 zu 493,4 Punkten.

Der 17-jährige Kurt Perthel schaffte dabei gleich zwei neue persönliche Bestleistungen.

Nach 110 Kilo im Reißen stemmte er im Stoßen 131 Kilo in die Höhe.

Auch die weiteren Chemnitzer Athleten wie die WM- und Junioren-EM-Teilnehmer Max Lang, Robby Behm und Philip Kudzik zeigten starke Leistungen.

In ihrer Gruppe belegen die Chemnitzer nun ohne Punktverlust den 2. Tabellenplatz.

Am 20. Dezember empfängt der CAC im Haus des Gastes Reichenbrand das Spitzenteam aus Berlin zum Heimkampf.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar