Chemnitzer Gewichtheber mit starkem Saisonauftakt

Die 1. Bundesliga-Mannschaft des Chemnitzer Athletenclubs hat am Samstag einen souveränen Erfolg gefeiert.

Gegen das Oder-Sund-Team aus Schwedt und Stralsund konnten die CAC-Heber im Haus des Gastes Reichenbrand mit 3:0 deutlich gewinnen.

Dabei erreichten die Chemnitzer um Kapitän Max Lang eine hervorragende Gesamtpunktzahl von 890 Punkten.

Bester Heber des Abends war Adrian Zielinski mit 178 Relativpunkten.

Der 18-jährige Toni Weber stellte mit 165 Kilo eine neue persönliche Bestleistung im Stoßen auf.

Mit dem Erfolg übernimmt der aktuelle Deutsche Mannschaftsmeister aus Chemnitz die Tabellenspitze der 1. Bundesliga.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar