Chemnitzer Gewichtheber sorgt für Überraschung

Die stärksten Männer Deutschlands sorgten am Freitag im Haus des Gastes in Chemnitz Reichenbrand beim Ford besico-Cup für Riesenstimmung.

Beim ersten Qualifikationswettkampf für die Gewichtheber- WM im türkischen Antalya im September zeigten die Aktiven der deutschen Nationalmannschaft bereits ansprechende Leistungen. Sehr zur Freude des Chemnitzer Publikums konnte sich am Ende des Wettkampfes Lokalmatador Tom Schwarzbach über den Sieg freuen.

Interview: Tom Schwarzbach – CAC-Gewichtheber

Die Plätze zwei und drei belegten Almir Velagic und Jürgen Spieß. Einziger Wermutstropfen: Der angekündigte Weltrekordversuch im Synchronheben musste ins Wasser fallen. Olympiasieger Matthias Steiner hatte wegen einer Adduktorenverletzung kurzfristig passen müssen.

Interview: Frank Mantek – Trainer der Nationalmannschaft

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!