Chemnitzer Gewichtheber weiterhin Spitze

Die Bundesliga-Mannschaft des Chemnitzer Athletenclubs hat am Samstag im Sachsenduell gegen das Team aus Plauen mit 3:0 gewonnen.

Der Sieg fiel dabei mit 579,2 zu 523,4 Punkten allerdings sehr knapp aus.

Die Chemnitzer schonten an diesem Abend ihren Kapitän Max Lang und traten mit ihrer jüngsten Mannschaft an.

Die Nachwuchsheber mussten sich allerdings mächtig strecken, um sich gegen die stark hebenden Gastgeber aus Plauen durchzusetzen.

Punktbester Athlet beim CAC an diesem Wettkampftag war allerdings ausgerechnet Robby Behm, mit 28 Jahren ältester Chemnitzer.

Er steuerte im Reißen und Stoßen insgesamt 131 Punkte bei.

Mit dem Erfolg ist der Chemnitzer Athletenclub weiterhin unangefochtener Tabellenführer der Bundesligagruppe B.