Chemnitzer Handballdamen empfangen Spitzenreiter

Tabellendritter gegen Tabellenersten heißt es am Sonntag in der Sachsenhalle in Chemnitz.

Die Damen der SG HV Chemnitz treffen dabei im letzten Heimspiel des Jahres in der Mitteldeutschen Handball-Oberliga auf den HSV Marienberg.

Von der Tabellenkonstellation her verspricht die Partie also noch einmal ein echter Leckerbissen für die Chemnitzer Handballfans zu werden.

Denn beide Teams mussten im bisherigen Saisonverlauf erst zwei Niederlagen einstecken und so ist ein Spiel auf Augenhöhe zu erwarten.

Interview: Claudia Breßler – Rechter Rückraum SG HV Chemnitz 2010

Dabei konnten die HVC-Damen am vergangenen spielfreien Wochenende noch einmal ihre Akkus aufladen, währenddessen die Gäste gegen Altenburg ihre zweite Saisonniederlage kassierten.

So eine Punktspielpause hat jedoch auch immer sein für und wider.

Interview: Claudia Breßler – Rechter Rückraum SG HV Chemnitz 2010

Doch mit der Unterstützung ihrer Fans im Rücken wollen die Chemnitzerinnen, nach eigener Aussage, ihren achten Saisonsieg einfahren.

Spielbeginn ist wie gewohnt am Sonntag 16:30 Uhr in der Sachsenhalle in Chemnitz.