Chemnitzer Handwerk hegt positive Erwartungen

Ein Schluss, zu dem die Handwerkskammer unserer Stadt in ihrer aktuellen Konjunkturumfrage kommt.

Mit stabilen Zahlen konnte das Chemnitzer Handwerk aus der Krise gehen.

Interview: Dietmar Mothes – Präsident der Handwerkskammer

Laut der unter knapp 1500 Handwerksbetrieben durchgeführten Umfrage stellen die Unternehmen ihre Investitionen vorerst zurück. Trotzdem – die Betriebsauslastung stellt sich stabil dar, die Umsatz- und Auftragsentwicklung ist besser als im Vorjahreszeitraum.

Wie die Handwerkskammer mitteilt, war das Konjunkturpaket II ein starker Motor für verschiedene Branchen. 

Interview: Dietmar Mothes – Präsident der Handwerkskammer

Dieser Zukunftsproblematik widmet sich die Handwerkskammer in der nächsten Zeit. Besonders wichtig sei, dass weiterhin Investitionen getätigt werden, um die Wirtschaft in der Region wieder anzukurbeln.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung