Chemnitzer Herbstfest fällt aus

Das Herbstfest auf dem Hartmannplatz in Chemnitz fällt in diesem Jahr aus.

Das entschied der mittelsächsische Schaustellerverband.

Ende August fiel der Entschluss der Stadt Chemnitz: Porta darf auf dem Volksfestplatz nicht bauen. Durch diese späte Entscheidung der Stadt über die Zukunft des Platzes blieb den Veranstaltern zu wenig Zeit um das Herbstfest stattfinden zu lassen.

Laut Klaus Illgen vom mittelsächsischen Schaustellerverband planen die Fahrgeschäfte schon Anfang des Jahres ihre Feste. Ärgerlich ist für Klaus Illgen außerdem, dass der Hartmannplatz nun bei einigen Stadträten als Standort für Porta wieder in Frage kommt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!