Chemnitzer Hochzeitsmesse 2009

Im Jahr 2007 haben in Sachsen 16.965 Paare den Bund fürs Leben geschlossen.

Für alle, die vielleicht in diesem Jahr noch dazu kommen wollen, gab es am Wochenende in der Messe Chemnitz genau die richtige Einstimmung auf den schönsten Tag im Leben…

Ursprünglich fand die Hochzeitsmesse parallel zum Reisemarkt in der Messe in Chemnitz statt. Doch auf Grund dessen, dass beide Messen in den vergangenen Jahren relativ stark gewachsen sind, mussten sie die Veranstalter trennen. Am vergangenen Wochenende fand nun die „Hochzeit-Feste-Feiern“ bereits zum 6. Mal hier statt. Aber eigentlich ist die Messe viel mehr als nur eine reine Hochzeitsmesse. 

Interview:  Anne Frank – Geschäftsführerin TMS Messen

Und so fanden sich unter den insgesamt 150 Ausstellern auch 50 Firmen, die ihre Produkte unter dem Motto „Baby plus…“ anboten. Zu Fragen wie: Wo soll ich mein Kind bekommen? Wie soll ich es erziehen? Welche Vorsorge braucht es? Oder einfach: Was ist die neueste Mode für Babys und Kinder? bekamen werdende Eltern fachkundige Antworten von den Ausstellern der „Chemnitzer Baby plus…“. Auch für die Eltern selbst boten die Aussteller viele nützliche Produkte – von Schwangerschaftsmode bis hin zu Tragetüchern.

Für verliebte Menschen, die „Ja“ zu einander und „Ja“ zu einer Hochzeit gesagt haben, hatte die „Hochzeit-Feste-Feiern“ auf fast alle der vielen Fragen, die sich vor einer Hochzeit auftun, eine Antwort. So präsentierten unter anderem Braut- und Herrenausstatter, Hotels und Restaurants, Bäcker und Konditoren, Juweliere und Goldschmiede, Dekorateure, Hochzeitsplaner, Fahrzeugvermieter und Fotografen ihre Dienstleistungen und Produkte an.

Das ganztägige Rahmenprogramm konnte sich ebenfalls mit vielen Höhepunkten sehen lassen. So gab es auf dem Laufsteg Braut- und Festtagsmodenschauen, bei denen professionelle Models die neuesten Trends der Festtagsmode präsentierten. Damen in atemberaubenden Hochzeitskleidern, Herren in vornehmen Anzügen und liebevolle Brautsträuße machten richtig Lust aufs Heiraten.

Aber auch die Schwangeren- und Kindermodenschauen begeisterte viele Besucher. Von 25 Damen und 53 Kindern, die sich bereits im Dezember beworben hatten, präsentierten 10 Schwangere und 5 Kinder die neuesten Trends in Sachen Umstands- und Kindermode. Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr auf der Messe auch die größte Hochzeitspanne gesucht.

Interview: Anne Frank – Geschäftsführerin TMS Messen

Für das Gewinnerpaar aus Braunsdorf gibt es als Wiedergutmachung einen Tag in der Hochzeitssuite des Nussknacker Hotels in Ehrenfriedersdorf geschenkt. Wie im vergangenen Jahr wurde auch wieder das Messesternchen gesucht. Bei dieser Aktion konnten Eltern ihre Kinder mit einem auf der Messe angefertigten Kurzfilm für die Wahl zum Messesternchen 2009 teilnehmen lassen. Gewonnen hat die 3-jährige Chayenne Hähnel. Sie wird die Flyer und Plakate der nächsten „Chemnitzer Baby plus…“ zieren und bekam außerdem ein nagelneues Abenteuerbett geschenkt.

Für die Veranstalter war die Messe wieder ein voller Erfolg. Die Ausstellungsfläche hat sich im Vergleich zum Vorjahr um 40% vergrößert und erneut konnte man leicht steigende Besucherzahlen verzeichnen.

Interview: Anne Frank – Geschäftsführerin TMS Messen

Tatsächlich waren es im Jahr 2007 in Sachsen genau 211 Paare mehr als im Vorjahr, die den Bund fürs Leben geschlossen haben – Tendenz weiter steigend. Die nächste „Hochzeit-Feste-Feiern“ zusammen mit der „Chemnitzer Baby plus…“ finden dann im kommenden Jahr wieder im Januar hier in der Messe Chemnitz statt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar