Chemnitzer Industriebrache wird saniert

An der Zwickauer Straße rücken kommende Woche die Bagger an.

+Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!+

Gegenüber dem Industriemuseum verschwindet ein leerstehendes Wohngebäude. Laut Tiefbauamt kommt es daher ab Freitag zwischen Ulmen- und Michaelstraße zu Behinderungen.

Eine Firma aus Hartmannsdorf ist für die Sanierung des Geländes der ehemaligen Sporett Fabrik verantwortlich. Nach deren Aussagen soll das ehemalige Verwaltungsgebäude an der Zwickauer Straße Firmensitz für ein Chemnitzer Unternehmen werden.

In der ehemaligen Fabrik dahinter, dem so genannten Pölzig Bau, sollen Gewerberäume, Arztpraxen und exklusive Wohnungen entstehen. Als Baubeginn ist das laufende Jahr anvisiert.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar