Chemnitzer Jahrmarkt im September abgesagt

Chemnitz- Aufgrund der pandemischen Lage muss der Jahrmarkt in Chemnitz dieses Jahr abgesagt werden. So sei zwar die Durchführung durch die aktuell gültige Rechtverordnung abgedeckt, allerdings steigt mit den weit über 1000 erwarteten Personen die Anzahl der Auflagen erheblich. So müsste ein Hygienekonzept erstellt und eine Kontaktnachverfolgbarkeit gewährleistet werden. Auch seien Zugangskontrollen, um die Maximalbesucherzahl sicherzustellen, schwer umsetzbar. Die Herbst- und Erntewoche im September musste ebenfalls aus organisatorischen Gründen abgesagt werden.