Chemnitzer „Jugend forscht“ erfolgreich

Chemnitz hat sich beim Finale des Bundeswettbewerbs ?Jugend forscht? erfolgreich durchgesetzt.

Vier Schüler aus dem Keppler- und Goethegymnasium haben am Sonntag für ihre Arbeiten Geld-Preise und Einladungen zu einer Tagung der Nobelpreisträger erhalten. Ingesamt sind 8 Jugendliche aus Sachsen ausgezeichnet worden. Geforscht wurde unter anderem in den Kategorien Biologie, Chemie und Technik.