Chemnitzer Jugendclubs ziehen um

Die Chemnitzer Jugendclubs „Mikado“ und „Bumerang“ sind ab kommender Woche auf der Sonnenstraße 24 zu finden.

Im Moment laufen am neuen Standort die letzten Vorbereitungen zur Eröffnung. Das Jugendmedien-Zentrum „Bumerang“ konnte durch zusätzliche Gelder im Haushalt der Stadt Ende Januar gerade noch gerettet werden. Damit sind allerdings Einsparungen bei Personal-, Projekt- und Mietkosten verbunden.

Die neuen Räume sind für beide Einrichtungen deutlich kleiner. Zudem müssen die Kinder und Jugendlichen auf einen grünen Außenbereich wie am alten Standort verzichten. Dennoch soll die Neueröffnung am 7. Juni groß gefeiert werden.

Interview: Simone Kempe – Projektleiterin Kinder- und Jugendclub „Mikado“

Im alten Gebäude des Jugendclubs an der Sonnenstraße 42 soll nach Plänen der Stadt ein Kindergarten einziehen. Ein Termin dafür steht noch nicht fest.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar