Chemnitzer Jugendliche ein Stück erwachsener

Am Wochenende haben im Haus des Vereins Kraftwerk an der Kaßbergstraße die letzten Jugendweihefeiern für dieses Jahr in Chemnitz stattgefunden.

Den nächsten Schritt zum Erwachsenwerden haben dabei knapp 60 Jugendliche gemacht.

Bei den Events der Chemnitzer Veranstaltungsagentur „Mignon“ wurde den angehenden Erwachsenen und ihren Familien ein abwechslungsreiches Programm präsentiert.

So gab es auch einen Auftritt einer Chemnitzer Band und einer Tanzgruppe.

In einer Rede erzählten die Schüler, was der Schritt in das Erwachsenenalter für sie ganz persönlich bedeutet.

Am Ende der Festlichkeit wurde jedem Teilnehmer von Agenturleiterin und Moderatorin Jacqueline Graubner ein Präsent überreicht.

Mit der Jugendweihe feiert man bereits seit dem 19. Jahrhundert den Übergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter. Diese findet regelmäßig im Alter von 14 Jahren statt.

Nach der ideologischen Vereinnahmung zu DDR-Zeiten wird in Chemnitz seit den 90er Jahren die Jugendweihe-Tradition fortgeführt.