Chemnitzer Kitas werden saniert

Ab kommende Woche Montag werden im Chemnitzer Stadtteil Hilbersdorf zwei Kindertagesstätten komplett saniert.

Die kommunalen Einrichtungen „Sachsenspatzen“ und „Filou“ befinden sich in einem gemeinsamen Gebäude an der Ludwig-Richter-Straße.

Für rund 3,2 Millionen Euro werden die beiden Flügel des Hauses modernisiert.

Neben einem neuen Raumkonzept wird laut Stadt bei der Sanierung vor allem auf Energieeffizienz und einen barrierefreien Zugang geachtet.

Bis Sommer 2014 sollen die Arbeiten am Gebäude und dem Außenbereich abgeschlossen sein. Die mehr als 200 Kinder beider Kitas werden in der Zwischenzeit in zwei Ausweichquartieren untergebracht.