Chemnitzer Küchwaldbühne wird besucherfreundlicher

Für die Gäste der Chemnitzer Küchwaldbühne wird der Aufenthalt während der Veranstaltungen künftig noch komfortabler.

Wie der Verein am Donnerstag bekannt gab, ist die seit langem geplante Sanierung der WC Anlage nun gesichert.

Die sanitären Einrichtungen werden in der mittleren Etage im linken Flügel des Gebäudes entstehen.

Interview: Rolf Esche, Vorstandsvorsitzender Küchwaldbühne e.V.

Insgesamt wird das Bauvorhaben knapp 100.000 Euro kosten.
 
Rund die Hälfte wird dabei von der Stadt Chemnitz zur Verfügung gestellt. Ein weiterer Teil kommt vom Land Sachsen und 5.000 Euro bringt der Verein selbst auf.

Für die Betreiber der Küchwaldbühne bedeutet die Sanierung der WC Anlage eine deutliche Qualitätsverbesserung.

Interview: Rolf Esche, Vorstandsvorsitzender Küchwaldbühne e.V.

In Betrieb gehen soll die neue WC Anlage voraussichtlich im November dieses Jahres. Die neue Saison der Küchwaldbühne startet am 30. April mit der Walpurgisnacht.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar