Chemnitzer Künstler stellen aus

Der Kunstverein Laterne begeht sein 20-jähriges Jubiläum mit einer großen Ausstellung in der Neuen Sächsischen Galerie.

Sechzehn Vereinsmitglieder zeigen ab heute ihre Werke. Die Arbeiten reichen von Installationen über Malereien und Graphiken bis zu Plastiken und Keramik.

Dabei sind Werke zu sehen, die für die einzelnen Künstler des Kunstvereins Laterne charakteristisch sind.

Interview: Fritz Schönfelder – Chemnitzer Künstler und Vereinsmitglied

Ob stimmungsvolle Drucke oder farbenfrohe Pop-Art-Gemälde – die Jubiläumsschau zeigt die ganze Bandbreite und Vielfalt des Kunstvereins.

Noch bis zum 22. Januar ist die Ausstellung in den Kellerräumen der Neuen Sächsischen Galerie im Tietz für die Besucher geöffnet.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar